Hintergrund-Winterreifen

Die besten Winterreifen im Test

Winterreifen im Vergleichstest

Der Testsieger unter den Winterreifen

Passend zur kommenden Jahreszeit hat sich unsere aktuelle Testreihe dieses Mal mit dem Thema Winterreifen beschäftigt. Die neuesten Modelle wurden anhand verschiedener Kriterien getestet, um zu prüfen, welche Reifen am geeignetsten für die winterlichen Wetterbedingungen sind. Schließlich können Sie dann ganz nach Ihrer Präferenz und den für Sie wichtigsten Kriterien zwischen den Modellen wählen. Am besten hat in unserem Testvergleich das Modell Dunlop Winter Sport 5 abgeschnitten.

Platz 1 Dunlop Winter Sport 5

DunlopWinterSport5_web

Quelle: https://www.dunlop.eu/de_de/consumer/tires/winter_sport_5.WINSPT5.html

Das Modell ist mit seiner Top-Ausstattung speziell für die Herausforderungen des Winters entwickelt worden. Es ist ein äußerst beliebter Reifen und spielt sowohl von der Ausstattung als auch der Beschaffenheit ganz weit oben mit. Durch eine extrem gute Schneetraktion sowie eine sehr hohe Stabilität und Präzision hat der Reifen immense Vorteile gegenüber anderen Modellen und zählt somit aktuell zu den Besten auf dem Markt.

Der Dunlop Winter Sport 5 geht mit der Zeit und ist bestens auf die schlimmsten winterlichen Wetterbedingungen vorbereitet. Sein Profil sorgt durch zusätzliche Griffkanten und Rillen für den optimalen Grip und eine gleichmäßigere Druckverteilung. Zudem erlangt er durch schräg verlaufende Intermediate-Lamellen eine bessere Seitenführung in Kurven sowie mehr Halt und Stabilität auf nasser und rutschiger Fahrbahn. Die XL-Profilrillen können mehr Wasser aus der Aufstandfläche des Reifens ableiten und senken so effektiv das Aquaplaning-Risiko, was einen weiteren großartigen Vorteil dieses Modells ausmacht. Außerdem sorgt die spezielle Konstruktion des Reifens für eine optimale Materialverteilung, was in einem geringeren Rollwiderstand und damit in besserer Kraftstoffeffizienz resultiert. Das optimierte Profildesign sorgt sowohl auf nasser als auch auf mit Schnee bedeckter Fahrbahn für beste Leistungen und lässt alle Autofahrer staunen. Der Reifen ist bei nahezu allen Reifenhändlern, Autohäusern sowie im Internet erhältlich und der Preis variiert je nach Reifengröße zwischen 70 und 250€.

Hier noch einmal die wichtigsten Daten im Überblick:

  • exzellenter Grip durch Intermediate-Lamellen
  • extrem guter Halt und Stabilität
  • geringes Aquaplaning-Risiko durch XL-Profilrillen
  • hervorragende Schneetraktion durch zusätzliche Griffkanten und Rillen
  • optimierte Reifenkonstruktion

 

Platz 2 Goodyear UltraGrip 9

GoodyearUltraGrip9_web

Quelle: https://www.goodyear.eu/de_de/consumer/tires/ultragrip_9_breit.UG9NCG.html

Es gibt jedoch auch noch weitere sehr überzeugende Alternativen für die, die vom Dunlop Winter Sport 5 noch nicht überzeugt werden konnten und andere Kriterien als wichtiger erachten. Auch der Goodyear UltraGrip 9 überragt durch seine extrem gute Schneetraktion sowie durch ein geringes Aquaplaning Risiko.

Der stärkste Vorteil des Goodyear UltraGrip 9 ist seine besondere Fahrfähigkeit, auf schneebedeckten Straßen. Aufgrund der patentierten 3D BIS Technology wird der Bremsweg verkürzt und das Fahrzeug lässt sich besser und sicherer steuern. Das reduzierte Risiko des Aquaplanings entsteht hier durch hydrodynamische Rillen, die das Wasser zur Seite leiten und sich positiv auf das Fahrverhalten im Fall von Wasser auf der Straße auswirken. Insbesondere bei nassen Straßen wird dadurch der Straßenverkehr sicherer. Zudem ist der Autoreifen mit der Tread Optimal Performance Technology ausgestattet, welches die optimierte Anzeige des Laufflächenverschleißes bezeichnet, wodurch der Autofahrer immer über den Verschleiß der Reifen informiert ist und frühzeitig einen Austausch der Reifen in die Wege leiten kann. Der Reifen ist in zahlreichen Größen erhältlich, wobei der Preis je nach Ausführung zwischen 50 und 100€ variiert.

Auch hier noch einmal alle wichtigen Daten im Überblick:

  • herausragender Grip
  • Tread Optimal Performance
  • geringes Aquaplaning-Risiko
  • sehr gute Schneetraktion

 

Platz 3 MICHELIN Alpin A4

komplettrad_michelin_alpin_a4_web

Quelle: https://www.heisel.de/michelin-alpin-a4-18560-r15/

Auf Platz 3 in unserem Ranking hat es der MICHELIN Alpin A4 geschafft. Dieser ist insbesondere für seine herausragende Fahrfähigkeit auf nassen und vereisten Straßen vorteilhaft. Zudem weist dieser Reifen eine erhöhte Energieeffizienz auf, was einen niedrigen Kraftstoffverbrauch und eine geringe CO2-Emission widerspiegelt.

Der Reifen haftet aufgrund seiner verbesserten Gummimischung besser auf der Straße und das Auto kommt schneller zum Stehen. Das proaktive Reifenprofil sorgt für einen besseren Grip und eine höhere Stabilität bei der Steuerung. Außerdem ist der Reifen aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr beliebt unter den Kunden. Besonders das Winterprofil sowie die präzise Lenkung und die sehr gute Handlingqualität stechen klar hervor. Der Preis liegt zwischen 50 – 130€.

Hier sind auch noch einmal alle relevanten Informationen im Überblick:

  • hervorragender Grip durch proaktives Profil
  • vorteilhaftes Preis Leistungsverhältnis
  • sehr gute Handlingqualität
  • erhöhte Energieeffizienz
Featured-Image-Spielekonsolen-Test

Der Test der besten Spielekonsolen

Der große Test der Spielekonsolen

Welche Konsole ist die beste?

Der Markt der Videospiele ist größer als je zuvor. Gamer profitieren von einem umfangreichen Angebot, wobei es manchmal schwer sein kann, den Überblick zu behalten. Es gibt unzählige Hersteller und noch mehr Produkte.

Falls Sie auf der Suche nach einer Spielekonsole sind und sich fragen, welche denn nun die beste ist, wird Ihnen unser Test der aktuellen Modelle bei der Entscheidung weiterhelfen. Wir haben uns die derzeitigen Marktführer einmal genauer angesehen. Für unseren Test ist es nicht nur wichtig, wie gut Spiele auf der Konsole laufen. Da Spielekonsolen heutzutage immer öfter als komplettes Multimedia System eingesetzt werden, ist dieser Faktor für uns von dertestsieger.com ebenfalls relevant.

Platz 1 – Sony PlayStation 4 PRO

 

PS4-Pro-dertestsieger-com

Quelle: http://www.pcgameshardware.de/Playstation-4-PS4-Pro-Konsolen-264565/News/4K-Screenshot-Vergleich-mit-PC-1207239/

Den ersten Platz unseres Tests sichert sich die Sony PlayStation 4 PRO. Sie bietet derzeit die beste Auflösung und dementsprechend das beste Bild (vorausgesetzt Ihr Fernseher ist 4K und 3D fähig). Auch bei der Farbdarstellung lässt sie sich von keinem Konkurrenten etwas vormachen. Auch weitere Pluspunkte wie kurze Ladezeiten und eine hohe Arbeitsleistung machen die PlayStation 4 PRO zum Testsieger. Außerdem ist sie natürlich nicht nur zum Spielen gedacht. Die Konsole ist ein wahrer Multimedia-Allrounder. Via Netflix und Co. lässt sie sich als Entertainment-System benutzen. Auch Programme wie Amazon Prime Video und Spotify sind damit kompatibel. Das Laufwerk lässt sich zudem auch als Bluray- bzw. DVD-Player verwenden. Highlight: Mit dem zusätzlich verfügbaren Equipment (ca. 300 €), sind dank der Leistungsfähigkeit der Konsole auch VR (Virtual Reality) sowie 3D-Erlebnisse kein Problem und ohne Ruckeln zu genießen.

Einziger Nachteil: Der Anschaffungspreis ist mit ca. 360,00 € (je nach Anbieter) nicht ganz günstig. Hinzu kommen Kosten für das PlayStation Network, um auch online spielen zu können. Diese liegen bei 49,99 € pro Jahr. Wenn man jedoch bedenkt, was man für sein Geld geboten bekommt, ist der Preis zwar nicht günstig, aber vertretbar.

Hier noch einmal alle wichtigen Kriterien in der Übersicht:

  • Speicherkapazität: je nach Modell 500 GB bzw. 1 TB
  • Arbeitsspeicher: GDDR5 8 GB
  • VR, 3D, 4K, Full HD, HD
  • Hohe Arbeitsleistung
  • Beste Grafik, Farben und Bild
  • Abmessungen: 295 x 55 x 327 mm
  • Gewicht: ca. 3,3 kg
  • Preis: je nach Anbieter 340 – 400 € + 49,99 €/Jahr online Abo

Platz 2 – Microsoft Xbox One S

 

Xbox-One-S-dertestsieger-com

Quelle: https://www.spelbutiken.se/produkt/xbox-one-s-console-2-tb-demo/AK3JH9

Auf dem zweiten Platz landet, wenn auch nur knapp, die Xbox One S. Auch die Konsole aus dem Hause Microsoft bietet eine sehr gute Bildqualität. Allerdings ist die Wiedergabe in 4K nicht bei Spielen möglich, dies ist nur bei Streams und UHD-Blurays verfügbar. Die Lüftung der Konsole ist sehr leise – auch bei starker Belastung. Das lässt sich vom Laufwerk nicht behaupten. Das kann besonders bei leisen Film- und Spielpassagen störend sein. Außerdem arbeitet die Xbox One S enorm energie- und stromsparend. Die Speicherkapazität bietet bis zu 2 TB Platz, womit es kein Problem ist, viele und vor allem große Spiele zu speichern. Auch der Preis ist ein Pluspunkt: Die Konsole ist bereits für unter 200 € (je nach Anbieter) erhältlich. Wie auch die PlayStation kann die Xbox als komplettes Entertainmentsystem genutzt werden. Das Abspielen von DVDs sowie UHD-Blurays ist genauso möglich wie Streams über Netflix, Amazon Prime Video etc. Zudem kann sie auch Audio-CDs ausgeben – anders als die PlayStation.

Nachteilig anzumerken gilt, dass viele Nutzer sich über die gewöhnungsbedürftige Menüsteuerung und –führung beschweren. Auch der Ton ist leider nicht so gut wie erhofft. Wie beim Vorgängermodell verfügt die Xbox One S nicht über Dolby Atmos und kann so keine HD-Audioformate ausgeben. Diese sollen aber 2017 im Zuge eines Softwareupdates nachgereicht werden. Im Gegensatz zur PlayStation 4 PRO ist die Konsole von Microsoft nicht mit VR und 3D kompatibel. Die Ladezeiten sind im Vergleich zur PlayStation um einiges länger und die Konsole kann durchaus lauter werden. Das Abo Microsoft´s Onlinedienst Xbox Live Gold ist mit 59,99 € für 12 Monate 10 € teurer als bei Sony.

Die wichtigsten Vor- und Nachteile zusammengefasst:

  • Speicherkapazität: je nach Modell bis zu 2 TB
  • Arbeitsspeicher: DDR3 8GB
  • HD, Full HD
  • Kein 3D und kein 4K bei Spielen
  • Geringere Arbeitsleistung und längere Ladezeiten als PS4 PRO
  • Ohne Update schlechtere Tonausgabe
  • Abmessungen: 295 x 66 x 226 mm
  • Gewicht: ca. 2,9 kg
  • Preis: je nach Anbieter ab 199,99 € + 59,99 €/Jahr online Abo

Platz 3 – Nintendo Switch

 

Nintendo-Switch-dertestsieger-com

Quelle: https://mobilesyrup.com/2017/01/25/you-can-play-the-nintendo-switch-in-toronto-on-january-29/

Den dritten Platz belegt die Nintendo Switch. Sie ist eine besondere Spielekonsole: Die Switch kann nicht nur an den Fernseher angeschlossen sondern auch unterwegs benutzt werden. Dies geschieht mithilfe eines Docks, das an das TV-Gerät angeschlossen wird. Die Konsole wird dann einfach hineingeschoben und das Bild wird direkt auf den Fernseher geworfen. Das Gerät an sich besteht quasi nur aus einem kleinen Bildschirm mit Tasten links und rechts davon. Die Tastenfelder lassen sich abnehmen, sodass sie als Controller, genannt Joy-Cons, verwendet werden können und der übrig bleibende Bildschirm aufgestellt werden kann. Optional gibt es noch weitere Controller zu kaufen.

Wie man es von Nintendo gewohnt ist, setzt der Hersteller aus Japan auch bei seiner im März 2017 erschienen Konsole auf Spielspaß für die ganze Familie. Auch eine Bewegungssteuerung ist wie schon bei den Vorgängern Wii und Wii U mit an Bord. Auch die Spiele sind dementsprechend darauf ausgelegt. Doch es gibt selbstverständlich auch Spiele die eher die Gamer ansprechen. Besonders die Nintendo exklusiven Spiele um Super Mario und Pokémon dürften hier interessant für Fans sein und bringen einen weiteren Pluspunkt. Das User-Interface ist sehr übersichtlich gestaltet und einfach zu bedienen. Ein online Abo ist im Gegensatz zur Konkurrenz günstiger: Ein Jahr des Online-Service von Nintendo kosten 19,99 €.

Die größte Besonderheit ist gleichzeitig der wichtigste Vorteil der Nintendo Konsole. Man kann sie nicht nur zu Hause benutzen, auch unterwegs kann man sich damit beispielsweise die Langeweile im Bus vertreiben. Der japanische Hersteller macht sich also Konkurrenz: Die Switch könnte auf lange Sicht Nintendos Steckenpferd, die Nintendo DS Reihe, ablösen.

Das Gerät an sich ist sehr gut verarbeitet und auch das Display hat eine gute Qualität. Als ernsthafte Konkurrenz für Sony und Microsoft ist sie allerdings nicht anzusehen: Die Switch verfügt weder über 4K noch über 3D Kompatibilität. Im mobilen Modus ist die Auflösung zwar gut, allerdings nur für einen Handheld. Angeschlossen an den Fernseher ist das Bild jedoch grafisch weit hinter der Konkurrenz. Der Wechsel zwischen mobilem und stationärem Modus funktioniert hierbei im Test einwandfrei und ohne Ladezeiten. Man kommt nach Hause, steckt die Switch in den TV-Dock und sofort ist das Bild auf dem Fernseher.

Die Speicherkapazität fällt jedoch sehr knapp aus. Die standartmäßigen 32 GB reichen gerade einmal für zwei Spiele aus. Zusätzlicher Speicherplatz kann nur über Micro-SD-Karten geschaffen werden – diese sind allerdings nicht im Preis von ca. 320 € je nach Anbieter enthalten. Die Akkulaufzeit ist – besonders für ein mobiles Gerät – relativ mager. Das Gerät hält ca. 3 Stunden durch, bevor es wieder aufgeladen werden muss.

Die Daten im Überblick:

  • Mobiles und stationäres Spielen möglich
  • Speicherkapazität: 32 GB erweiterbar mit Speicherkarten
  • CPU/GPU: NVIDIA Tegra-Prozessor
  • Bildschirm: kapazitiver Touchscreen mit 6,2 Zoll / Auflösung: 1280 x 720
  • Interessante Exklusivtitel
  • Akkulaufzeit: 2,5 bis 3 Stunden
  • Größe: 102 x 13,9 x 239 mm mit angeschlossenen Joy-Cons
  • Gewicht: ca. 297 g / ca. 398 g mit angeschlossenen Joy-Cons
  • Preis: je nach Anbieter ca. 320 € + 19,99 €/Jahr online Abo

Testsieger 2017: Die besten Fahrradhelme – der große Test

Das Wetter wird besser, die Sonne scheint häufiger, das Fahrrad kommt zum Einsatz. Sie möchten sich selber im Straßenverkehr schützen und haben noch keinen guten Fahrradhelm im Schrank oder benötigen einen neuen? Dann sind Sie hier goldrichtig. Wir von dertestsieger.com helfen Ihnen, die richtige Wahl für Ihre Sicherheit zu treffen. Damit Sie im Straßenverkehr gefahrlos unterwegs sind, haben wir für Sie im folgenden Beitrag die besten Fahrradhelme im Überblick zusammengestellt.

Welche Fahrradhelme aktuell am besten abschneiden und welcher in Bezug auf das Preis-Leistungs-Verhältnis die Nummer eins ist, erfahren Sie im folgenden Testbeitrag.

Platz 1: Uvex Fahrradhelm I-Vo Cc

Uvex-Fahrradhelm-dertestsieger-comQuelle: https://www.amazon.de/Uvex-410423-Fahrradhelm-I-Vo-Cc/dp/B019Y8RFEC

Mit dem Uvex Fahrradhelm sind Sie sicher unterwegs. Der Helm ist in verschiedenen Farben und Größen erhältlich, somit können individuelle Wünsche berücksichtigt werden. Das Unternehmen Uvex steht bereits seit den 80er Jahren für Sicherheit und Qualität. Der Preis überzeugt nicht nur Ihre Geldbörse, sondern auch uns. Damit ist dieser Fahrradhelm definitiv unser Vergleichssieger.

Dieser Testsieger hat unserer Meinung nach die meisten Vorteile und schneidet mit Abstand am besten ab. Nicht nur die sehr gute Passform, die einwandfreien Belüftungseigenschaften und das leichte Gewicht machen diesen Helm zu unserem Testsieger. Ebenfalls das Design und die Tatsache, dass der Helm bei unzähligen Anbietern zu erwerben ist, machen ihn zum Sieger. Unsere Empfehlung: Der Uvex Fahrradhelm I-Vo Cc, für Ihre Sicherheit genau das Richtige. Der Preis des Helmes ist je nach Farbe, Größe und Anbieter unterschiedlich, liegt aber circa zwischen 45 und 80 Euro.

Der Helm ist sowohl für Männer als auch für Frauen geeignet, bietet also Schutz für Jedermann.

Hier finden Sie noch einmal alle Daten im Überblick:

  • Maße: Gr. M (52-57 cm) oder Gr. L (56-60 cm)
    • bitte beachten, dass es sich um die gängigsten Größen handelt. Der Helm ist in mehreren Größen erhältlich.
  • Gewicht: 225 g
  • Fassungsvolumen: 20,5L
  • Garantiezeit: variiert von Anbieter zu Anbieter (in der Regel 2 Jahre)

Platz 2: ABUS Fahrradhelm Aduro

Abus-Fahrradhelm-dertestsieger-comQuelle: https://www.rosebikes.de/artikel/vittoria-548571/aid:548576

Direkt auf dem 2. Platz ist der Aduro Fahrradhelm von ABUS. Der Helm überzeugt vor allem durch die integrierte Beleuchtung am Hinterkopf. So wird Ihre Sicherheit auch bei wenig Licht garantiert. Durch sein unauffälliges und schlichtes Design, kann der Helm sowohl von weiblichen als auch von männlichen Radfahrern getragen werden. Sie können den Fahrradhelm ebenfalls in unterschiedlichen Größen erwerben, sodass er optimal zu Ihren Anforderungen passt.

Bei diesem Helm ist es schwer einen Nachteil zu finden, allerdings hat sich herausgestellt, dass es robustere Helme als den Aduro gibt. Jedoch ist er Kratzern gegenüber sehr resistent. Durch 3 Luftauslässe und 11 Lufteinlässe ist eine optimale Klimatisierung gesichert. Sowohl für sportlichere Touren als auch für den alltäglichen Gebrauch ist dieser Helm auf jeden Fall zu empfehlen. Der Preis hängt von der Größe und Farbe ab, allerdings liegt er immer bei ungefähr 50 Euro.

Alle Produktinformationen hier im Überblick:

  • Maße: Gr. M (54-58 cm) und Gr. L (58-62 cm)
    • bitte beachten, dass es sich um die gängigsten Größen handelt. Der Helm ist in mehreren Größen erhältlich.
  • Gewicht: ca. 300 g
  • Garantiezeit: 2-3 Jahre (je nach Anbieter)

Platz 3: Alpina Panoma Fahrradhelm/Schutzhelm

Alpina-Fahrradhelm-dertestsieger-com

Quelle: https://www.bike24.de/p144074.html

Der wohl verdiente 3. Platz geht von uns, dertestsieger.com, an den Alpina Panoma Fahrradhelm. Der Helm ist sehr gut für den täglichen Gebrauch und Stadtverkehr geeignet. Sein cooles aber schlichtes Design sorgt dafür, dass dieser Helm bei Jedermann gut ankommt. Gerade Jugendliche greifen sehr gerne auf dieses Modell zurück. Die außerordentlich gute Passform sorgt für ein angenehmes Tragegefühl und durch das qualitativ hochwertige Belüftungssystem, bleiben Ihnen Kopfschmerzen oder starkes schwitzen am Kopf erspart. Der Helm ist in verschiedenen Größen erhältlich und kann ebenfalls auf Ihre Bedürfnisse persönlich angepasst werden.

Am hinteren Teil des Helmes finden Sie ein Verstellrad, mit welchem Sie einstellen können, wie eng beziehungsweise locker der Helm sitzen soll. Des Weiteren bietet der Helm Schutz vor der Sonne und Insektenstichen. Der Kopfschutz ist in verschiedenen Designs und Farben, unter anderem speziell für Mädchen und Jungen käuflich. Durch das besonders leichte Gewicht ist es kein Problem, den Helm im Alltag zu verwenden. Schützen Sie sich im Straßenverkehr – tragen Sie einen Helm.

Hier die Daten zum Produkt im Überblick:

  • Maße: Gr. M (52-57) und Gr. L (56.59) Angaben in cm
    • bitte beachten, dass es sich um die gängigsten Größen handelt. Der Helm ist in mehreren Größen erhältlich.
  • Gewicht: 255 g
  • TÜV geprüft

Die Alternative „schmaler Preis“: Fischer Fahrradhelm Shadow

Fischer-Fahrradhelm-dertestsieger-com

Quelle: https://www.amazon.de/Fischer-8616-Fahrradhelm-Shadow/dp/B00XWSUWGY

Die 3 Testsieger stehen zwar fest, allerdings möchten wir Ihnen eine etwas preiswertere Alternative bieten. Der Schutzhelm kann natürlich nicht mit den Vorreitern mithalten, ist dennoch eine sehr sinnvolle Alternative. Ein großer Pluspunkt des Helmes ist die vorhandene Beleuchtung am Hinterkopf.

Der Shadow Fahrradhelm von Fischer ist unisex und somit für Jedermann geeignet. Er verfügt über ein Belüftungssystem und ist vom äußeren Erscheinungsbild eher schlicht gehalten. Der Preis variiert zwischen 15 bis 30 Euro.

Hier die Produktdaten noch einmal zusammengefasst:

  • Maße: Gr. S, M und L verfügbar
  • Gewicht: 200-300 g
  • Insektengitter
  • EPS-Innenschale